Ihr Blitzschutz - Fachhändler...

Erdungsband & Erdungsdraht

Erdungs-Verbinder

Erdungsfestpunkt

Wand- durchführung

Zubehör

Grundlagen für den Einbau von Blitzschutzanlagen und Verbindern

FUNDAMENTERDER

Einbauort:                    Im Beton des Fundaments und der Bodenplatte mit allseitig mind. 5 cm

Betondeckung

Material:                      Stahl verzinkt oder unverzinkt als Flachleiter 30 x 3,5 mm oder Rundleiter

DN 10 mm

 

ANSCHLUSSTEILE AN FUNDAMENTERDER

Einbauort:                    Im Erdreich

Material:                      Stahl verzinkt mit Kunststoffmantel oder Edelstahl A 4 Werkstoffe 1.4401,

1.4404, 1.4571

Flachleiter 30 x 3,5 mm oder Rundleiter DN 10 mm

 

RINGERDER UND ANSCHLUSSTEILE AN RINGERDER

Einbauort:                    Außerhalb des Fundaments im Erdreich

Material:                      Edelstahl A 4 Werkstoffe 1.4401, 1.4404, 1.4571 als Flachleiter 30 x 3,5 mm

oder Rundleiter DN 10 mm

Verzinktes Material ist in diesem Bereich nicht zulässig

 

VERBINDER

Einbauort:                    Im Erdreich Verbinder aus A 4, im Fundament verzinkt

Aufmachung:                Keilverbinder sind nicht zugelassen: Ausnahme im ungerüttelten Beton

Schrauben 4 x M 6 nur oberirdisch und für Fang- und Ableitungen

Schrauben 4 x M 8 oder 2 x M 10 sowie die Multiklemme M 10 für die

Bereiche Erdreich, Beton, Oberirdisch, Ableitungen und Fangleitungen.

 

DIN-NORMEN           DIN EN 62561-1 und 62561-2

 

KOSTEN                    Bis zu 33% ist der Rundleiter im Edelstahlbereich günstiger als der Flach-leiter. Der Rundleiter darf alternativ zum Flachleiter eingebaut werden, hat

ein leichteres Handling und somit eine wesentlich bessere Verarbeitbarkeit.

Sonderangebote

Hier finden Sie uns!

Schreck Schalungen - Gerüste GmbH
Am Kux-Winkel 6
39261 Zerbst/Anhalt

info@schreck-schalungen.de

 

Rufen Sie einfach an unter:

(+49) 03923 780228

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

AGB

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schreck Schalungen - Gerüste GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt